Artikel 1 bis 5 von 5 gefundenen...

[1-15]

 
Shaver, Billy Joe - freedom's child [2002]
Der alte Outlaw und "Honky Tonk hero" ist zurück! Nie war ihm eine Superstar-Karriere ala Waylon Jennings oder Johnny Cash vergönnt, doch Billy Joe Shaver zählt zu den wichtigsten Vertretern der "Outlaw"-Countryszene und genießt bei den Anhängern dieses Genres und bei seinen Fans absoluten Kultstatus. Er ist einer der ganz großen Songwriter aus Texas und erzählt auch heute noch seine Geschichten geanauso spannend und authentisch wie eh und je. "Freedom's child" zeigt ihn in hervorragender Form. Das ist umso erstaunlicher, ist er doch in der jungen Vergangenheit von tragischen Schicksalen des Lebens nun wirklich nicht verschont geblieben. Kurz hintereinander verstarben seine Mutter und seine Frau Brenda an Krebs, im Dezember 2000 auch noch sein Sohn Eddy, mit dem er auch musikalisch seit Jahren gemeinsame Wege ging, an einer Überdosis Heroin. Dann, im August 2001, erlitt er auch noch selbst eine Herzattacke. Doch immer wieder rappelt er sich auf. Shaver ist ein Typ, der trotz aller Schicksalsschläge an das Leben glaubt. Und da ist er wieder, mit diesem großartigen Album. Die Aufnahmen dazu haben ihm eine Menge Spaß gemacht, betont er, was durchaus in seiner Musik rüberkommt. Nicht mehr ganz so rockig, wie bei den letzten gemeinsamen Aufnahmen mit Eddy, beglückt er seine Anhänger mit einem tollen Mix aus staubigem Texas Singer/Songwriter-Country, rootsigem Countryrock, Old School Country und klassischem Outlaw Honky-Tonk! Der Sound ist erdig und herlich trocken produziert von R.S. Field, der auch schon für Shaver's legendäres "Tramp on your street"-Album verantwortlich zeichnete. Zudem hat er eine tolle Musiker-Cew im Studio zusammengetrommelt, allen voran Jimmy Lester an den Drums und die beiden Gitarristen Jamie Hartford und Will Kimbrough. Zu allen Songs gibt es im Booklet die Texte, sowie eine kleine Erläuterung von Billy Joe selbst, zu Inhalt bzw. Entstehungsgeschichte der einzelnen Tracks. Das Album startet mit dem großartigen "Hold on to yours", einer herrlichen, schön staubig, im akustischen Gewand arrangierten, Texas-Roots-Country-Ballade, die einen mit ihrer feinen Melodie und der gefühlvollen Darbietung prächtig auf das Album einstimmt. Die Instrumentierung des Songs besteht aus akustischer Gitarre, Mandoline, Akkordeon, Mundharmonika und dezenter Percussion mit trockener Bass-Drum. Klasse! Dann geht es knackig und elektrisch weiter mit dem Titelstück "Freedom's child", ein wunderbarer, straighter Outlaw-Countryrocker mit klasse E-Gitarrenriffs, fetzig und melodisch. Mit der tollen Johnny Cash Homage "That's why the man in black sings the blues" begibt sich Mr. Shaver in klassische Outlaw Rebel-Country-Gefilde. Klingt wie ein Cash-Song aus den Siebrigern oder Sechzigern! "Call it osmosis or something, but this is a song that Johnny Cash said to me without saying a word", sagt er über dieses inspirierte Lied. Gefühlvoll geht es mit "Honey chile" weiter, wieder eine staubtrockene, leicht folkige Texas Singer/Songwriter-Nummer mit Fiddles, Mandolinen, Allordeon und zurückhaltendem Schlagzeug, gefolgt von dem coolen Texas-Swing "Good ol' USA", dem ruhigen "Day by day" (nur mit Will Kimbrough an der Gitarre), dem flotten, knackigen Countryrocker "Corsicana daily sun", dem Piano- und E-Gitarren-getränkten Country-Shuffle "That's what she said last night" und dem lupenreinen Barroom Honky Tonker "Drinkin' back". Das anschließende "We" ist eine feine Midtempo-Nummer, während der abgehender Country & Western-Heueler "Wild cow gravy" die richtige Unterleg-Musik für jede Rodeo-Veranstaltung wäre. 14 klasse Songs mit einem "hidden track", und zwar einer Solo Blues-Nummer mit dem Titel "Necessary evil" (nur E-Gitarre und Gesang) von seinem Sohn Eddy. Billy Joe Shaver's "Freedom child" ist ein weiteres Highlight in der langen Karriere dieses kultigen Texas-Outlaws! Die Kritiker in den USA sind voll des Lobes - und, keine Frage, das ist absolut nachvollriehbar!

Art-Nr.: 1716
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 18,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Shaver, Billy Joe - live at billy bob's texas ~ cd & dvd [2012]
CD & DVD-Set! Exzelenter Auftritt von Billy Joe Shaver, "the original honky tonk hero", und seiner großartigen, jungen Band vom 17. September 2011 im legendären "Billy Bob's" von Fort Worth/Texas. Ja, der alte Outlaw ist noch immer in prächtiger Verfassung und wirkt auch in seinen frühen Siebzigern noch wie ein "Rebell". Dazu trägt natürlich auch die schon erwähnte, vorzügliche Band bei, die ungemein unbeschwert und rotzig frech aufspielt. Im Mittelpunkt der Truppe steht der junge Jeremy Lynn Woodall, mit dem Shaver wieder einen richtig "geilen" Gitarristen an Bord hat, der ganz im Sinne von Shaver's viel zu früh verstorbenem Sohn Eddie aufspielt. Immer wieder bringt er sich mit bluesigen, zündenden, kernigen Soli ein. Klasse! Entsprechend rockig, rootsig und erdog ist die komplette Performance, die aber auch immer mal wieder von akustischen Songs unterbrochen wird. Dennoch ist das natürlich eine vollkommen traditionell verwurzelte Country-Show - kerniger, echter Outlaw Country durch und durch. Die Setlist umfasst jede Menge Klassiker des Protagonisten, aber auch den ein oder anderen vollkommen neuen Song. Billy Joe Shaver ist einzigartig. Jede Live-Show von ihm ist anders - so auch diese. Man kann sich daran nicht satt hören - und auch nicht satt sehen. So ist vor allem die DVD ein Highlight, die diesen prächtigen Auftrott, hervorragend in Szene gesetzt, auf die "Leinwand" unseres Wohn-/Musikzimmers bringt. Long live Billy Joe Shaver! Eine tolle, unbeschwerte, dreckige, völlig losgelöste, rockin' Outlaw Country-Show von Billy Joe Shaver und seiner Band!

Das komplette Tracklisting (CD & DVD):

1   Heart of Texas - 4:20
2   Georgia on a Fast Train - 3:15
3   Honky Tonk Heroes - 3:12
4   That's What She Said Last Night - 3:35
5   Black Rose - 2:25
6   Wacko from Waco - 2:19
7   Old Chunk of Coal - 2:34
8   Star in My Heart - 1:35
9   Live Forever - 2:56
10 Hottest Thing in Town - 5:02
11 Thunderbird - 4:54
12 Gold Old USA - 2:59
13 Ride Me Down Easy - 3:30
14 Love Is so Sweet - 2:16
15 I Couldn't Be Without You - 1:36
16 The Git Go - 4:01
17 Old Five and Dimers - 2:25
18 You Asked Me To - 2:07
19 Try and Try Again - 3:26
20 You Can't Beat Jesus Christ - 4:06
21 Wacko from Waco [*] - 3:05
22 The Git Go [*] - 4:00

Art-Nr.: 7853
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 16,90

In folgende Titel können Sie reinhören:
Heart of Texas
Georgia on a fast train
Live forever
Hottest thing in town
Thunderbird
Love is so sweet
Old five and dimers

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Shaver, Billy Joe - live from austin tx ~ dvd [2006]
Die Reihe der großartigen "Austin City Limits"-Veröffentlichungen auf DVD geht weiter! Nach und nach kommen über das amerikanische "New West"-Label in der Serie "Live from Austin TX" ausgesuchte Konzertmitschnitte, die in Austin für die berühmte und preisgekrönte US-Live-Fernsehshow "Austin City Limits" aufgenommen wurden - und zwar als DVD, dazu teilweise parallel auch als CD! Im US-Fernsehen wurde seinerzeit jeweils lediglich ein halbstündiger Extrakt der Shows gesendet, die nun veröffentlichten Aufnahmen allerdings sind vollständig und beinhalten somit jede Menge noch niemals gehörtes und gesehenes Material! Diesmal am Start: Das aus Waco stammende Texas-Urgestein Billy Joe Shaver und seine Band mit einem tollen Konzert! Wir schreiben den 14. August 1984, als Shaver und seine Truppe (Shaver plus ein Gitarrist, Bassist und Drummer - mehr nicht) einen prächtigen, sehr herzhaften, voller rauem Texas Outlaw-Charme steckenden, rund 47-minütigen Auftritt hinlegen, dessen Bandbreite von reinstem, purem Outlaw-/Honky Tonk-Country bis zu dreckigem "gritty" Countryrock reicht! Zusätzliches Highlight - und das wird die Fans besonders freuen: Der begnadete Gitarrist der Band war, auch damals schon, Billy Joe's leider viel zu früh verstorbener Sohn Eddie Shaver (später u.a. "Thunderhawks"), der hier (klasse ihn in jungen Jahren zu sehen) bereits sein außergewöhnliches Talent mit irren Licks und ein paar atemberaubenden Soli präsentiert. Neben Billy Joe steht Eddie eindeutig im Mittelpunkt des Geschehens. Seine fulminante Lead-Gitarre bestimmt die musikalischen Arrangements! Er hat einfach alles drauf, von der gefühlvollen Gitarrenbegleitung bei astreinen, puren Country-Balladen, wie zum Beispiel "Willy the wandering gypsy and me", bis zu den rauen, satten rockigen furiosen Läufen bei Knallern wie "Georgia on a fast train"! Diesen Burschen spielen zu sehen und hören ist, neben dem ausgezeichneten Songmaterial und Billy Joe's wunderbarem Storytelling (er ist richtig gut drauf), eine Augen- und "Ohren"weide! Weiter Tracks sind u.a.: "Ride me down easy", "Black rose", "Love you till the cows come home", "Sweet Mama", "Bottom dollar", "Oklahoma wind", "You can't beat Jesus Christ", "Old five and dimers like me", usw.! Klasse gefilmt, starker Klang! Die DVD (im übrigen im tollen 5.1 Sorround Sound) kommt in einem feinen Schuber! Sie ist "code free" und somit auf jedem DVD-Spieler abspielbar!

Art-Nr.: 4216
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: DVD || Preis: € 18,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Shaver, Billy Joe - long in the tooth [2014]
Endlich ein neues Album von Billy Joe Shaver - und was für eines. Der legendäre Country-Outlaw macht das, was er am besten kann - kernigen, klassischen, lupenreinen Texas Outlaw-Country vom Allerfeinsten. Ganz starke Vorstellung des Altmeisters, der hier eindrucksvoll beweist, dass er noch immer in der Lage ist, fantastische Songs zu schreiben und vorzutragen. Der großartige Opener "Hard to be an outlaw" ist ein prachtvolles Duett mit seinem Freund Willie Velson. Ein großartiges Album!

Das komplette Tracklisting:

1. Hard to Be an Outlaw (feat. Willie Nelson) - 3:06
2. Long in the Tooth - 3:20
3. The Git Go - 3:59
4. Sunbeam Special - 2:32
5. I'll Love You as Much as I Can - 3:27
6. Last Call for Alcohol - 3:56
7. Checkers and Chess - 2:30
8. American Me - 3:25
9. I'm in Love - 3:01
10. Music City USA - 3:03

Art-Nr.: 8642
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 14,90

In folgende Titel können Sie reinhören:
Hard to be an outlaw
Long in the tooth
The git go
Sunbeam special
Last call for alcohol
American me
Music City USA

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Shaver, Billy Joe - try and try again ~ live [2003]
Rare, neue Live-CD von Texas-Outlaw Billy Joe Shaver, die auch in den USA nur online (oder bei Billy Joe's Konzerten), nicht aber im "normalen" Handel erhältlich ist. Live aufgenommen in den KUT-FM Studios, Austin/Texas im Sommer 2003, enthält "Try and try again" wunderbare, rootsig-rohe, sehr inspirierte Neu-Einspielungen von 13 seiner absoluten Klassiker. Begleitet wird er von seiner neuen "Heart of Texas"-Band, bestehend aus Jerry Hollingsworth (guitar), Bob Brown (guitar, mandolin, harmonica, fiddle, organ), Cornbread (bass) und Marl Patterson (drums). Die Songs kommen in einem erdigen, staubigen, sehr intim wirkenden, zwischen semi-akustisch und elektrisch hin und her balancierenden Gewand, strahlen dabei ein atmosphärisch dichtes, angenehm intimes Feeling aus, um gleichzeitig aber auch eine ungeheure Energie zu versprühen. Trotz mancher Zurückhaltung sind die Stücke zuweilen auch sehr knackig in Szene gesetzt, wie zum Beispiel bei dem sehr rockigen "Hottest thing in town" mit prächtig rauen E-Gitarrenläufen oder dem starken "Black rose". Weitere Songs sind: "Try and try again", "Live forever", "Georgia on a fast train", "When fallen angels fly", "Honky Tonk heroes", "You wouldn't know love", "Old chunk of coal", "You asked me to", "L.A. turnaround", "Tramp on our street" und "You can't beat Jesus Christ". All diese neuen Alternativ-Versionen haben es in sich - sind großartig gelungen. Messerscharfer, punkt-genauer Sound! Rootsiger Texas Outlaw-Country at it's best! Stark!

Art-Nr.: 2280
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 16,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!