Artikel 1 bis 2 von 2 gefundenen...

[1-15]

 
Micky and The Motorcars - long time comin' [2019]
Micky and The Motorcars um die beiden Brüder, Frontmann Micky Braun und Gitarrist Gary Braun, gelten, auch vom musikalischen Stil her, als so etwas wie die "Geschwisterband" zu Reckless Kelly, die von Willy und Cody Braun angeführt werden, zwei weiteren Brüdern des "Braun-Clans" aus Idaho. 5 lange Jahre hat es gedauert, bis die "Motorcars" nun endlich ihr neues Album, bezeichnenderweise "Long time comin'" betitelt, veröffentlichen. Doch das Warten hat sich, so stark wie das Material ist, absolut gelohnt. Aufgenommen wurde das Werk diesmal in Nashville unter der Mitwirkung von einer ganzen Schar dortiger Sessiongrößen, wie beispielsweise ex The Black Crowes-Gitarrist Audley Freed, Mickey Raphael (harmonica), Fred Eltringham (drums), Billy Mercer (bass) und Keith Gattis (guitars, mandolin, sitar, bass, percussion), der das Album auch hervorragend produzierte. Dennoch ist es, deutlich wahrnehmbar, ein absolut typisches Micky and The Motorcars-Album geworden (und zwar eines der Besten überhaupt), das diese angeraute, erdige, unwiderstehliche Texas Red Dirt-Mentalität prächtig repräsentiert. Geändert hat sich, dass Gary Braun diesmal, sowohl als Komponist, als auch als Lead Sänger deutlich mehr im Mittelpunkt steht, als bislang. War das früher hauptsächlich Micky's Resort, so teilen sich die Beiden diese Aufgabe nun etwa fifty-fifty auf. Das kommt richtig gut, denn Gary Barun's Stimme unterscheidet sich von Micky's nur minimal, was bedeutet: Auch er ist ein fantastischer Lead-Sänger. Insgesamt ist das Songmaterial einmal mehr vom Allerfeinsten. Das staubige, leicht roughe Ambiente ihres herrlichen Red Dirt Roots-, Americana-, und Countryrocks paart sich mit unwiderstehlichen Melodien, denen man sich kaum entziehen kann. Einen perfekten Auftakt gelingt den Jungs mit dem wunderbar dynamischen, im typischen Texas-/Oklahoma-Red Dirt-Staub angesiedelten Americana-/Rootsrocker "Road to you", der in seiner Art auch hundertprozentig zu Reckless Kelly passen würde. Großartig! Nach dem lockeren, schön ungeschliffen natürlich wirkenden, dabei aber überaus melodischen, Countryrock-umwehten "Rodeo girl", kommt mit dem tollen, von erdigen Gitarrenriffs durchzogenen, abermals prächtig ins Ohr gehenden "Alone again tonight", die erste, grandios von Gary Braun vorgetragene Nummer. Gary hat diesen Song auch gemeinsam mit Produzent Keith Gattis geschrieben. Auch das mahnende, epische, leicht orientalisch angehauchte Anti Kriegs-Stück "Lions of Kandahar" ist ein Musterbeispiel für Gary's vorzüglichen Gesang. Er und Micky agieren absolut auf Augenhöhe. In ruhigerem Fahrwasser bewegt sich das mit feinen, dezenten Red Dirt-Gitarren und hintergründiger Orgel ausgestattete "All looks the same", dessen schöne Melodie mit großartigen Mundharmonika-Linien einhergeht. Ein wunderbar lockerer, flockiger, lässiger Groove ist die Basis der mit feinen E-Gitarren inszenierten Americana-/Countryrock-Nummer "Thank my mother's God", die in manchen Momenten gar an die frühen, rootsigeren Tage der großen Nitty Gritty Dirt Band erinnert. Hinreißend schön auch der vielschichtig arrangierte, gefühlvolle Red Dirt Rootsrocker "Hold this town together" (herrliche Slideguitar, inkl. Solo, dazu lässiges, unaufdringliches Piano), eine wundervolle Widmung an den früheren, verstorbenen Bassisten und Freund der Band, Mark McCoy, sowie der in ähnlichen, musikalischen Gefilden angesiedelte, finale Titelsong "Long tome comin'". Das Micky & the Motorcars längst aus dem Schatten Reckless Kelly's herausgetreten sind, beweist ihr neues Album einmal mehr eindrucksvoll. Sie präsentieren sich in exzellenter Verfassung! Wie schon erwänt, dies ist vielleicht eines der stärksten Alben ihrer bisherigen Karriere.

Das komplette Tracklisting:

1. Road to You - 4:01
2. Rodeo Girl - 3:29
3. Alone Again Tonight - 3:20
4. Lions of Kandahar - 4:48
5. All Looks the Same - 3:16
6. Thank My Mother's God - 3:45
7. Break My Heart - 3:40
8. Run into You - 3:32
9. Stranger Tonight - 3:06
10. Hold This Town Together - 4:00
11. Long Time Comin' - 3:31

Art-Nr.: 9936
Gruppe: Musik || Sparte: Rock; Country
Status: Neuheit || Typ: CD || Preis: € 13,90

In folgende Titel können Sie reinhören:
Road to you
Alone again tonight
Lions of Kandahar
All looks the same
Thank my mother's God
Hold this town together
Long time comin'

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Various Artists - we walk the line: a celebration of the music of Johnny Cash [2012]
CD & DVD-Set! Auch verpackungsmässig toll aufgemachte DVD + CD eines großartigen Konzertes vom 20. April 2012, das hochkarätige Künster aus der Americana- und Country-Szene zu Ehren von Johnny Cash anlässlich seines 80. Geburtstages im Moody Theater von Austin/TX gaben. Mit dabei waren solche Leute wie Kris Kristofferson, Ronnie Dunn, Lucinda Williams, Jamey Johnson, Willie Nelson, Brandi Carlisle, Sheryl Crow, die Carolina Chocolate Drops und viele mehr. Fantastisch auch die Band, die auf der Bühne stand um die einzelnen Künstler zu begleiten: Buddy Miller - guitar, Ian McLagan - organ & piano, Don Was - bass und Kenny Aronoff - dums! Es waren grandiose Performances - ein Fest für die Country- und Americana-Fans gleichermassen. Sound- und Bildqualität der DVD sind exzellent

Die DVD ist code free und somit auf jedem DVD Player abspielbar.

Aus der offiziellen Produktbeschreibung:

Johnny Cash influenced a great variety of musicians and it was never more apparent than on Friday, April 20, 2012 at The Moody Theater in Austin, TX. The special concert and 80th-birthday tribute, We Walk the Line: A Celebration of the Music of Johnny Cash, featured an all-star list of talent not only celebrating the life and legacy of Johnny Cash, but also paying tribute to Cash, his music, his roots and his heritage.

The two and a half hour show featured a wide spectrum of legendary musicians including Outlaw country pioneers (Kris Kristofferson, Willie Nelson), contemporary icons (Ronnie Dunn, Evanescence s Amy Lee) and Grammy Award Winners (Pat Monahan of Train and The Carolina Chocolate Drops). An all-star band led by GRAMMY Award-winning Don Was which included Buddy Miller, Kenny Aronoff, Ian McLagen, and Greg Leisz served to back these once-in-a-lifetime performances. We Walk the Line: A Celebration of the Music of Johnny Cash features several remarkable pairings such as Willie Nelson and Sheryl Crow performing "If I Were A Carpenter," one of several duets recorded by Cash and his wife, June Carter Cash. Pat Monohan and Shelby Lynne trade verses on "It Ain' t Me Babe," Kris Kristofferson joins Jamey Johnson for "Sunday Morning Comin' Down," both returning with Willie Nelson and Shooter Jennings for "The Highwayman."

1. Folsom Prison Blues (Performed by Brandi Carlile)
2. Get Rhythm (Performed by Andy Grammer)
3. I'm So Lonesome I Could Cry (Performed by Amy Lee)
4. Hey Porter (Performed by Buddy Miller)
5. Why Me Lord (Performed by Shelby Lynne)
6. Help Me Make It Through the Night (Performed by Pat Monahan)
7. It Ain't Me Babe (Performed by Shelby Lynne and Pat Monahan)
8. Sunday Morning Coming Down(Performed by Jamey Johnson and Kris Kristofferson)
9. Jackson (Performed by Carolina Chocolate Drops)
10. Wreck Of The Old 97 (Performed by Rhett Miller)
11. Ring Of Fire (Performed by Ronnie Dunn)
12. Cocaine Blues (Performed by Shooter Jennings)
13. Hurt (Performed by Lucinda Williams)
14. The Long Black Veil (Performed by Iron & Wine)
15. Big River (Performed by Kris Kristofferson)
16. Cry, Cry, Cry (Performed by Sheryl Crow)
17. If I Were A Carpenter (Performed by Willie Nelson and Sheryl Crow)
18. Highwayman (Performed by Willie Nelson, Kris Kristofferson, Shooter Jennings and Jamey Johnson)
19. I Walk The Line (Performed by Full Ensemble)

BONUS FEATURES (DVD):
20. I Still Miss Someone (Rehearsal performance by Willie Nelson)
21. The Man Comes Around (Performed by Matthew McConaughey)
22. Johnny Cash, His Life and Music Artist Interviews
23. Walking The Line: The Making of a Celebration

Art-Nr.: 7873
Gruppe: Musik || Sparte: Rock; Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 18,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!