Artikel 1 bis 1 von 1 gefundenen...

[1-15]

 
Blackberry Smoke - live from capricorn sound studios ~ cd & dvd-set [2020]
Bärchen Records proudly offers:
Blackberry Smoke: Live from the Capricorn Sound Studios - 6 Track EP (CD & DVD-Set)

Achtung! Rar! Das recht schwer zu bekommende Teil wird "normalerweise" ausschließlich von der Band selbst vertrieben und ist "eigentlich" nur über deren Homepage zu beziehen. Wir allerdings haben einmalig eine gewisse Anzahl von Exemplaren für euch ergattern können...

6 Track EP (CD & DVD-Set)! Wenn sich eine der besten Southern Rock Bands unserer Zeit in den legendären Capricorn Studios von Macon/Georgia einnistet, um ein paar alte, große Klassiker ebenso legendärer, großer Künstler, die einst in diesen "heiligen" Räumen eingespielt wurden, neu aufnimmt, ist das genauso etwas Besonderes wie Spannendes, Viel- und Erfolgversprechendes. Für die sich, auch in der Jamszene, immer weiter entwickelnden und stärker werdenden Blackberry Smoke war genau dies eine Herzensangelegenheit, die sie nun mit einem ungeheuren Spirit und viel, viel Leidenschaft umgesetzt haben. Das Ergebnis dieser Sessions ist herausragend. Viele werden sich noch an das legendäre Capricorn-Plattenlabel aus den frühen Siebzigern erinnern, die Heimat für solche Größen wie The Allman Brothers Band, The Marshall Tucker Band, Wet Willie und viele weitere Musiker, nicht nur der damaligen Southern Rock-Szene. Genau diese goldenen Anfangstage des Southern-Genres haben sich Blackberry Smoke vorgenommen und je 2 Titel der Allman Brothers, 2 von Wet Willie und je einen der Marshall Tucker Band und von Little Richard (das großartige "Southern child") gecovert. Alle Tracks wurden live in den Capricorn Studios eingespielt, um den "Geist" dieser Mauern in vollem Umfang aufsaugen zu können. Dazu haben sich Charlie Starr und seine Freunde noch eine Menge Gäste eingeladen (u.a. ihren Kumpel Benji Shanks, -fast schon so etwas, wie das heimliche sechste Mitglied von BBS-, als dritten Gitarristen, den einstigen Wet Willie-Frontmann Jimmy Hall, Marshall Tucker's Marcus Henderson und die bärenstarken "Black Bettys" als Background-Sängerinnen) die sie fantastisch unterstützen und mithelfen die Authentizität dieser herrlichen, alten Songs zu wahren, sie gleichzeitig aber auch voller Frische und in neuem Glanz in der heutigen Zeit erstrahlen zu lassen. Das gelingt grandios. Der Reigen startet mit einer umwerfend starken Fassung von "Midnight rider" (The Allman Brothers Band), sicher ein echter Eckpfeiler der Southern Rock-Historie. Blackberry Smoke spielen das Stück fantastisch, wunderbar frisch und "saftig". Die Liebe der Band zu der Musik der Allmans ist zu jeder Sekunde spürbar - im Groove, in der Melodie, im Arrangement. Und Charlie Starr spielt auch noch Duane Allman’s ikonische "Gibson Les Paul Goldtop guitar", was die Coolness dieser prächtigen Version nochmal auf ein höheres Level hebt. Kein bißchen anders verhält es sich bei der Neueinspielung der alten The Marshall Tucker Band-Nummer "Take the highway" - auch ein absoluter Southern Rock-Klassiker. Der aktuelle Marshall Tucker Saxofon- und Flötenspieler Marcus Henderson übernimmt hier den signifikanten Flötenpart. Die Nummer wirkt herrlich jammig, inkl. großartiger Gitarrenarbeit von Charlie Starr. Einfach begnadet wie die Band im Anschluß daran, zusammen mit dem ehemaligen Wet Willie-Frontmann und Mundharmonikaspieler Jimmy Hall, deren bärenstarkes "Keep on smiling" interpretiert. Wie damals übernimmt Jimmy Hall erneut den Lead Gesang - und er klingt, trotz seines Alters von 71 Jahren, besser als je zuvor. "What a beautiful, soulful voice"! Irre stark - auch seine Ausstrahlung! Toll hier auch noch Hall's Mundhamonika-Spiel, inkl. Solo, die Slideguitar-Fills von Benji Shanks und die Backing Vocals der Black Bettys. Und weil's so schön ist, covern "The Smoke" gleich mit "Grits ain't groceries" (Little Milton) noch eine zweite Wet Willie-Nummer. Kommt schön swampig und funky, mit einem klasse Groove und tollen Gitarren. Im Anschluß daran geht die Band zurück zum Allmans-Katalog und bringt eine heiße Version von deren wunderbarem "Revival". Jam Southern Rock vom Allerfeinsten. Charlie Starr und Paul Jackson übernehmen in fabelhafter Manier die ursprünglichen Gitarrenparts von Duane Allman und Dickey Betts, inkl. der Twin Leads-Vollbedienung. Und der Groove ist zum Niederknien. Zum Abschluß der Veranstaltung hören wir dann noch eine baumstarke Version der seltenen Little Richard-Nummer "Southern child", die die Band mit ungemein viel Southern Soul und einem herrlichen Blues-Feeling rüberbringt. "I’m a Southern child from down in Macon, Georgia / Everybody knows where I was born", singt Charlie Starr hier, mit Jimmy Hall an der Harp - was für eine tolle, authentische Geschichte. 6 Songs, knapp 30 Minuten - Blackberry Smoke und ihre Gäste mit einem hinreißenden, herasuragenden Auftriit. Ein genauso klassisches, wie authentisches und zeitgemäßes Southern Rock-Vergnügen vom Allerfeinsten! Von dieser wunderbaren Musik kann man einfach nicht genug bekommen.
Enthalten im Set ist die CD, sowie die DVD (code free), die das Ganze auch noch komplett filmtechnisch in einem famosen, kleinen, knapp 30-minütigen Konzertfilm festgehalten hat.

Die komplette Setlist (CD und DVD identisch):

1. Midnight Rider - 4:00
2. Take The Highway - 5:31
3. Keep On Smiling - 6:19
4. Grits Ain't Groceries - 3:57
5. Revival - 4:10
6. Southern Child - 5:18

Art-Nr.: 10107
Gruppe: Musik || Sparte: Rock
Status: Neuheit || Typ: CD || Preis: € 23,90

In folgende Titel können Sie reinhören:
Midnight rider
Take the highway
Keep on smiling
Revival
Southern child

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!